Spurensuche – Kunstraub in der Bibliothek

Ein dramatischer Vorfall erschütterte die Stadt Stuttgart, als das wertvollste Gemälde der Landeshauptstadt gestohlen wurde. Die Polizei konnte den Kunstdieb bis zur Bibliothek verfolgen, doch dort verlor sich seine Spur im Dunkeln. Nun ruft die Polizei verzweifelt nach erfahrenen Detektivinnen und Detektiven, die sich mit den geheimen Winkeln der Bibliothek auskennen. Die Ermittelnden sollen der Polizei helfen, die rätselhafte Fährte wiederaufzunehmen und den listigen Kunstdieb dingfest zu machen. Spannung, Intrigen und versteckte Hinweise erwarten diejenigen, die sich der Herausforderung stellen.
Seid ihr bereit, das Geheimnis zu lüften?


Mittwoch, 6. März 2024, 9.30–11 Uhr (ausgebucht) oder 12.30–14 Uhr (noch verfügbar)

Montag, 11. März 2024, 9.30–11 Uhr (ausgebucht) oder 12.30–14 Uhr (noch verfügbar)

5. bis 13. Klasse
kostenlos
Tatort: Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Herz im EG der Bibliothek
Anmeldung: Telefon 0711 216-96552 oder bibliothekspaedagogik@stuttgart.de
Veranstalterin: Stadtbibliothek Stuttgart


Beitrags-Navigation